Wer sind wir und was tun wir?

Im Februar 2018 hatte Wolfgang Mindermann aus Achim die Idee, einen Bürgerfunk für die Stadt und

das Umland ins Leben zu rufen.

 

Die Chance bot sich durch RADIO WESER TV mit Sitz in Delmenhorst und einer Dependance als Studio

in der Achimer City, in der Heilbronnstraße.

Dieser Sender bietet interessierten Gruppen oder auch Einzelpersonen die Möglichkeit, Sendezeit zu

buchen und diese nach eigenen Ideen aber nach bestimmten Regeln auszufüllen.

 

Als "geistigem Vater" des Projektes fiel Wolfgang Mindermann die Rolle des Sendeverantwortlichen

zu. In seiner "lyrischen Ecke" ist er der Autor und Sprecher für besinnliche Texte und ist auch gern mal

für Interviews im öffentlichen Raum unterwegs.

 

Die technische Leitung liegt in den Händen von Dietmar Gode. Dietmar ist Toningenieur im Ruhestand

und trägt mit Schneiden und Gestalten der Sendung die Hauptlast unserer Arbeit.

 

Ihm zur Seite steht Marvin Bollmann. Marvin ist das jüngste Mitglied unserer aktiven Fünfer-

Stammgruppe und ist als Sprecher verantwortlich für die Moderation. Marvin wächst zur Unterstützung

von Dietmar in die Technik hinein.

 

Hermann Wahlers aus Sagehorn schreibt die inzwischen beliebten plattdeutschen Geschichten, die er

auch selbst vorträgt.

 

Hartmut Bleckwenn ist unser Reporter, der als alter Achimer Land und Leute kennt und manchmal nicht

alltägliche Fragen an seine Gesprächspartner aus dem öffentlichen Leben stellt.

 

Ab April 2019 ist Holger Rohde aus Borstel mit von der Partie. Er kümmert sich als Reporter um

"Die Sprücheknacker" und freut sich auf kuriose, einfallsreiche und humorvolle Interviews zum

Ursprung alltäglicher Redewendungen.

 

Nicht fest eingebunden, aber stets höchst willkommen, ist der Realschüler Sönke Lohmann aus Etelsen.

Er ist Sprecher einer Radio-AG seiner Schule und informiert in humorvoller Weise über selbstgewählte

Themen.